5. Türchen

+++ Adventskalender +++

+ 5 +

Bei der Planung meiner Anreise für Weihnachten rutschte mir vor ein paar Wochen ein bestimmter Liedvers über die Lippen.

Driving home for Christmas.

Okay, vielleicht wird es auch eher ein “riding”, falls ich nicht mit dem Auto, sondern mit der Bahn nach Hause fahre, aber es trifft den Nagel dennoch auf den Kopf. Weihnachten möchte man bei der Familie sein und nimmt dafür, falls es einen aus der Heimatstadt in die weite Welt gelockt hat, einiges an Wegstrecke in Kauf.

Aber auch schon dieses Wochenende bin ich auf dem Weg nach Hause mit einer Tasche voll mit Schokolade, um heute Abend meine Stiefel zu putzen, in der Hoffnung, dass ich dieses Jahr artig war.

Erinnerungen wie diese schweißen die Familie zusammen und liefern den Grund für diese großangelegte Pilgerreise im Vorfeld des 24. Dezember. Doch wo feiert man mit der Familie? Je ernster meine Beziehung zu meinem Freund wird, desto mehr denke ich darüber nach. Ich will Heiligabend bei meinen Eltern sein zusammen mit meinen Großeltern und am 1. Feiertag dann bei ihnen. Aber ich muss auch seine Wünsche und seine persönlichen Weihnachtstraditionen berücksichtigen. Wie werden wir damit umgehen? welchen Kompromiss werden wir eingehen? Wie wird sich unser zu Hause in der Zukunft definieren?

Müsst ihr erst anreisen für Weihnachten? Wie habt ihr euch mit eurem (Ehe)Partner/Freund(in) arrangiert? Oder seid ihr gar nicht zu Hause, verbringt die Tage vielleicht sogar im Urlaub?

Advertisements
This entry was posted in Adventskalender. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s