Category Archives: Dystopie

Christian Kortmann – “Das menschliche Optimum/ Servus Sapientiae”

Manche Bücher müssen zur richtigen Zeit kommen. So war es jetzt bei mir mit “das menschliche Optimum”. Ich erinnere mich dunkel daran, dieses Buch während einer Frankfurter Buchmesse auf meine Leseliste gesetzt zu haben, wo die Eltern meines Freundes es … Continue reading

Posted in Books, Dystopie, Science Fiction | Tagged , | Leave a comment

Mark Elsberg – Zero

Es ist durchaus normal, dass man, wenn man jemandem von dem geplanten Thema seiner Masterthesis erzählt Literaturhinweise bekommt. Fachliteratur. Umso mehr war ich überrascht, als mir der Mann meiner Tutorin während der Abizeit dieses Buch empfahl (Anm.: Tutoren waren an … Continue reading

Posted in Books, Dystopie | Tagged , , , | Leave a comment

Joseph Fink, Jeffrey Cranor- “Willkommen in Night Vale”

Ich weiß nicht, ob Night Vale ein schmuckes Begrüßungsschild hat, doch wenn diese kleine Stadt mitten in der Wüste eines hätte, sollte darauf stehen “Willkommen in einer Stadt, die irgendwie aus der Realität gefallen ist”. Die Geschichte folgt der neunzehnjährigen … Continue reading

Posted in Books, Dystopie | Tagged , , , , , | Leave a comment

Ray Bradbury – “Fahrenheit 451”

An was können wir uns erinnern? An was wollen wir uns erinnern? Und wieso ist es für uns einfacher abzustumpfen, uns der breiten Masse zu fügen als denkende, eigenständige Individuen zu sein? All diese Fragen geisterten durch meinen Kopf, als ich … Continue reading

Posted in Books, Dystopie, Science Fiction | Tagged , , | Leave a comment