Category Archives: Apetithäppchen

Appetithäppchen #010

It’s been a while since you’ve got something nice and small from the kitchen. So I hope you’ll enjoy this one. It was night again. The Waystone Inn lay in silence, and it was a silence of three parts. The … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Books, English | Leave a comment

Appetithäppchen #009

Mein Semester ist endlich rum und ich komme tatsächlich wieder zum Lesen, was ich nun auch in vollen Zügen genieße. Dabei bin ich auf ein Gespräch zwischen Meister und Lehrling gestoßen, darüber, was so interessant an Büchern sei. Morgenes beugte … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Books, Fantasy | Leave a comment

Appetithäppchen #008

Da mir seit einigen Tagen das “Phantom der Oper” durch den Kopf spukt, ziehe ich heute die versilberte Käseglocke von einem kurzen Buchausschnitt, der einen kurzen Einblick gewährt in das, was man des nachts zusätzlich zum Musizieren machen kann. Zaghaft … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Books | Tagged , , | Leave a comment

Auflösung Appetithäppchen #007

Ich hätte nicht gedacht, dass mein Gedicht von letzter Woche eine solche Aktualität aufweisen könnte. Denn auch mein Wochenende verlief dank Bahnstreik etwas anders als geplant. Zwar musste ich nicht den Nachmittag und Abend auf der Schiene verbringen, aber heute … Continue reading

Posted in Apetithäppchen | Leave a comment

Appetithäppchen #007

Man merkt, dass die Tage kürzer werden, vor allem wenn man unterwegs ist. Die Welt rauscht vorbei, verschwimmt zu einer dunkelblauen Masse nur gelegentlich unterbrochen von fernen Lichtern. Lichtern in Tälern abseits der Gleise. Sie versprechen Behaglichkeit für die Spätreisenden. … Continue reading

Posted in Apetithäppchen | Leave a comment

Auflösung Appetithäppchen #006 – die vier Reiter der Apokalypse

Diesmal will ich euch nicht zu lange auf die Folter spannen, vor allem, weil es hier um eine gute Bekannte von mir geht. Denn von ihr stammt die Geschichte um den Tod und Ian. In Shiras Geschichte geht es um … Continue reading

Posted in Apetithäppchen | Tagged | Leave a comment

Appetithäppchen #006

Nächtliche Begegnungen können manchmal wirklich gruselig werden. So gut mein Schlaf begann, so je wurde er wieder beendet. Von einem panischen Schrei meiner Frau. Bevor ich überhaupt wach genug war, um etwas mitzubekommen, hatte ich mein Schwert gegriffen und mich … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Books | Tagged | Leave a comment

Auflösung Appetithäppchen #V

Nachdem dieser wundervolle Satz jetzt schon mehrere Wochen in meinem Kopf herumschwirrte, möchte ich euch endlich die Lösung präsentieren. Nein, es war kein Vorgriff auf den letzte Woche erschienenen Film “Wüstentänzer” – auch wenn sich die Geschichte interessant anhört. Vielleicht … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Filme | Tagged , | Leave a comment

Appetithäppchen #005

Eine Revolution ohne Tanzen, ist eine Revolution, die sich nicht lohnt. Diesmal nur dieses kleine Filmzitat, das mir gestern unvermittelt über den Weg lief. Ich wüsste gerne von euch: Kennt ihr es? Oder was vermutet ihr, aus welchem Film es … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Filme | Leave a comment

Appetithäppchen #004

Diesmal etwas wie bunte Zuckerstreusel auf dem Lieblingseis bei der Gelateria um die Ecke. Just because you see ‘imaginary friends’, it doesn’t mean you see them all. You have the ability to see them all but as humans only use … Continue reading

Posted in Apetithäppchen, Books | Leave a comment